Jobrad, Bikeleasing, Dienstrad: Die neue 0,5% Regelung ist in Kraft

Wie auch immer man es nennen will und welcher Anbieter vielleicht dahintersteckt: Allen gemein ist, dass sie sich nun auf die neue 0,5% Regel setzen können.

Bisher war es so (genau wie beim Dienstwagen), dass der Mitarbeiter 1% des Neuwagenwertes auf sein Gehalt aufgerechnet bekam und diesen Geldwerten Vorteil dann zusätzlich versteuern musste. Zum Beispiel: Der Wagen kostet 50.000€. Der Geldwerte Vorteil beträgt dann 500€.  Diese Regelung machte Fahrräder und Pedelecs noch attraktiver da ein Fahrrad einfach nicht 50.000€ kostet. Bei 5000€ Fahrradwert sind so also lediglich 50€ zusätzlich zu versteuern gewesen.

Jetzt wurde das Fahrrad / Pedelec aber dem Elektroauto gleichgestellt. Das heißt, dass lediglich 0,5% des Neuwertes versteuert werden müssen. Im Beispiel oben also 25€ von 5000€.

Alles ziemlich kompliziert. Auf der Seite von Jobrad.de ist das ganz gut beschrieben.

Und bei bikeleasing.de gibt es einen tollen Beispielrechner.

Also fragt euren Chef, ob das für eure Firma nicht auch in Frage kommt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.