Wir habens getan..

Zum ungefähr 10. mal. Wieder einmal habe ich mich zu einem grandiosen Männerwochende im Harz aufgemacht. Diesmal war alles ein wenig anders. Neue und sogar geteilte Unterkunft, viele neue Leute und verschiedenste An- und Abreisezeiten. Die meisten unserer 9 -12 köpfigen Gruppe trafen sich Donnerstag Abend, nach mehr oder weniger nervenaufreibenden Anfahrten aus dem Norden.

Es war eine total gemischte Truppe. Der Jüngste war 25 und er älteste (von uns liebevoll „Opa“ genannt) war 49. Auch sonst waren wir diesmal sehr divers. Vom Rennrad „Frontschwein“ bis zum Gelegenheitsfahrer, vom XTR Edelbike, über handgeklöppelter Downhill Bolzen bis zum Einsteiger Hardtail war alles dabei. Birgt erstmal Konfliktpotential. Andererseits haben wir ja alle irgendwie das gleiche Hobby: Saufen! Pardon, Radfahren 😉 Die Jungs sind so nett mir zu erlauben, dass ich die Bilder hier veröffentlichen darf. Einem bot ich an, sein Gesicht mit einem Männlichen Geschlechtsteil zu anonymisieren. Jetzt weiß ich nicht was schlimmer ist: Verletzte Persönlichkeitsrechte oder Penisse in einem Fahrradblog…. Ich bitte um Kommentare!

Nach gewohnt inkompetenter Bedienung und dafür leckeren Schnitzeln und Bier in einem St. Andreasberger Restaurant, ging es dann am Freitag Morgen los auf Tour. Zum Glück haben wir jemanden dabei, der diese Ecke des Harzes wie seine Westentasche kennt. Also einfach hinterher und genießen.

Die Strecken im Harz sind selten für Mountainbiker gesperrt. Die die es sind (was wir immer respektieren) sind oft auch unfahrbar. Eine wunderschöne Gegend.

Zwischendurch dann eine verdiente Einkehr:

 

 

Als letzter Gegner des Tages sind wir dann auf die Wolfswarte gefahren. Die Kletterei belohnt mit einer fantastischen Aussicht. Auch wenn der Berg schon einmal sein Opfer in Form eines saftigen Brillenhematoms und eines zerstörten Helms gefordert hat, lohnen sich Auf- und Abfahrt immer wieder:

Der Tag klang dann mit einer weiteren Einkehr im „Roten Bären“ aus. Man nimmt an so einem Wochenende nicht wirklich ab….

btr

Am Samstag teilte sich die Gruppe auf. einige fuhren noch eine Tour, andere waren im Bikepark MSB X Trail und einer hatte nach diversen Stürzen keinen Bock mehr auf biken und ist mal eben den Brocken rauf und runter gewandert.

Danke Jungs für das super unkomplzierte Männerwochenende. Bis nächstes Jahr!

 

Zuhause folgte dann meditatives Radputzen. Meinen Dämpfer habe ich nochmal auf Garantie einschicken müssen. Irgendwie hat der über Nacht immer so 50-60 PSI verloren.

Das wird schon wieder 🙂

Bike and hike 2018 St.Andreasberg

Am Himmelfahrtswochenende war es endlich soweit. Ich fuhr mit meinen besten Kumpels zum „Bike and hike“ Trip in den Harz. Genauer gesagt nach St.Andreasberg. Wir hatten das einem von uns zum Geburtstag geschenkt. Wir wohnten drei Nächte in einem relativ neu gebauten Ferienhausdörfchen von Novasol. Eigentlich kannte ich den Anbieter nur von Dänischen Häusern. Das ganze ist echt schön auf einem Berg gelegen. Man konnte von der Terrasse sogar den Lift des Bikeparks sehen 🙂

edh

Novasol Panoramapark St.Andreasberg

edh

Terassenausblick

Am Donnerstag Abend sind wir vor Ort angekommen. Da wir vier uns nicht so oft im Jahr sehen wurde es ein recht feucht fröhlicher Abend.

Trotzdem sind wir nach dem Frühstück am Freitag relativ früh losgezogen um wandern zu gehen. Das war mal was ganz anderes, die bekannten Trails mal zu Fuß zu erkunden. Mangels passendem Schuhwerk von einem von uns war das ganze dann relativ kurz. Aber das war total OK.

IMG-20180511-WA0014

IMG-20180511-WA0017

Der Wandersmann

Samstag war dann das eigentliche Highlight für mich angesagt. Wir waren 4 Stunden im Bikepark in St.Andreasberg mit Namen MSB – Xtrail.

Hier sind nur Drei von uns gefahren. Wir das Geburtstagskind hatte ich im Vorfeld ein Rad (Giant Reign 2) und eine Ausrüstung bestehend aus Fullfacehelm, Protektorenjacke und Knieschonern. Ich hatte mein YT wicked dabei, was für den Park vollkommen ausreichend war.

Um es kurz zu machen: Wir hatten ne Menge Spaß und niemand wurde verletzt 🙂

edh

Unfassbar viel Kram

IMG-20180512-WA0012

Verdiente Pause 1

IMG-20180512-WA0011

Verdiente Pause 2

edf

Und ich so: Yeah 😉

Es war ein echt geiles Männerwochenende. Danke Jungs. Zum Schluss lasse ich einfach noch ein paar Bilder sprechen….

IMG-20180511-WA0018

Sommerrodelbahn

edh

Danke fürs Frühstück!

edh

Ahhh, die Sonne geht auf: Hamburger Gold

Yeah, es ist wieder soweit…

Ich werde wieder mit meinen Bike Buddys nach St.Andreasberg in den Harz fahren. Geplant bisher 13. bis 16. Juli.

Das machen wir tatsächlich schon seit 8 Jahren. Wahnsinn wie die Zeit vergeht…

Mit einem von den Verrückten habe ich das schon viele Jahre zuvor gemacht. Wir hatten beide ein Giant ATX 860. Wann war das nochmal aktuell??? 🙂