Deutschland zum Fahrradland machen

Wäre es nicht toll, wenn einem Deutschland auch in den Sinn kommt wenn es um das Thema Fahrrad geht? Ist ja derzeit eher mit dem Auto verbunden.

Auch die Investitionen die für die jeweilige Verkehrsform getätigt werden, stehen in keinem Verhältnis. Dass das Fahrrad auch als ernstzunehmendes Verkehrsmittel taugt, zeigen Städte wie Kopenhagen oder Ansterdam deutlich. Aber auch Deutsche Städte geben „gas“. Als leuchtende Beispiele seien Münster, Freiburg und auch Kiel genannt.

Es muss auch in anderen Städten und auf dem Land ein Umdenken starten.

Wer den Wandel mitgestalten möchte, kann diese Petition unterschreiben : Neuigkeit zur Petition · Erster Schritt zum Fahrradland: Verkehrsberuhigung endlich zulassen, Herr Scheuer! · Change.org

Radpendleridylle

3 Gedanken zu “Deutschland zum Fahrradland machen

  1. Pingback: Yes❣️❣️❣️Deutschland zum Fahrradland machen – Warum ich Rad fahre

  2. Ganz ehrlich, kennst Du Münster? Das ist eine Stadt in der sicher nicht Fahrrad fahren willst, glaub mir. Ich war mit dem Rad zwei oder dreimal dort. Dort wird so Radgefahren wie man Auto fährt.

    Gefällt mir

  3. Hi.
    Ja, ich kenne Münster und Freiburg. Es geht schon ordentloch durcheinander. Aber das Fahrrad hat da die kritische Masse erreicht und wird auch von Autofahrern als Verkehrsmittel wahrgenommen.

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu alex Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.